Newrozfeier Feiern mit afghanischer, kurdischer und persischer Musik


Wörtlich übersetzt bedeutet das Wort „Nouroz“ oder „Newroz“ „Neues Jahr“ und ist mit der Bedeutung des hiesigen Neujahrs gleichzusetzen. Newroz wird seit mehr als 2000 Jahren in vielen Ländern des Orients gefeiert. Gerade Jugendlichen,
die ohne ihre Eltern oder andere Familienmitglieder in Deutschland leben, sowie alleinstehenden Personen fehlt häufig der soziale Anschluss, diesen wichtigen Tag im Jahr mit Anderen zu feiern.
Deshalb möchten wir diesen wichtigen Tag zum Anlass nehmen, Menschen einen Ort zu geben, an dem in einem festlich-familiären Rahmen das Newrozfest gemeinsam gefeiert wird.

Infos: kamil.basergan@diakonie-duesseldorf, Tel: 0211-91318832

Eine Veranstaltung von Jugendmigrationsdienst der Diakonie Düsseldorf, EVA – Empowerment Vulnerabler Personen im Asylverfahren, AMIF-Projekt Bilder im Kopf und zakk