Gemeinsames Erinnern Kranzniederlegung am Mahnmal „Ehra“ und gemeinsames Erinnern


Der Landesverband Deutscher Sinti und Roma NRW und die Landeshauptstadt Düsseldorf erinnern am Jahrestag des berüchtigten Auschwitz-Erlasses von 1942 gemeinsam, an die Ermordung der Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten.
Im Anschluss an die Kranzniederlegung am Erinnerungszeichen „Ehra“ im Alten Hafen, laden wir sie zu einer durch Schüler*innen gestalteten Erinnerungsstunde in die Mahn- und Gedenk-stätte ein.

Info: Astrid Hirsch, Tel: 0211/89-96663, astrid.hirsch@duesseldorf.de

Eine Veranstaltung von Landesverband Deutscher Sinti und Roma NRW, Landeshauptstadt Düsseldorf und Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf