Urban Bridges - Abschlussperformance


Die Teilnehmenden des Projektes „Urban Bridges“ treten mit ihren Körpern eine Reise durch ihre intersektionalen Identitäten an. Mithilfe urbanen Tanztheaters erforschen sie multiple Ebenen ihrer individuellen und kollektiven Geschichten und verwandeln sie in Körperimpulse, Bewegungen und Choreografien.

Gemeinsam mit zwei professionellen Tanz-Künstler:innen gestalten Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren mit und ohne Migrationsgeschichte über mehrere Monate Workshops und bringen ein interaktives urbanes Tanztheaterstück auf die zakk-Hallenbühne.

  • Info: katja.kuklinski@zakk.de, Tel: 0211/97300 50
  • Eine Veranstaltung von Zakk