Die letzten Byzantiner Deutsch-Griechischer Literatursalon mit Mirko Heinemann


Mirko Heinemann reist auf den Spuren seiner Familie und der sogenannten Pontos-Griechen durch den Norden der Türkei. Er erzählt, wie Griechen seit der Antike an den kleinasiatischen Küsten lebten, mit Byzanz das Erbe Roms antraten, bis sie in den letzten Jahren des Osmanischen Reichs erst dem aufgeschaukelten Nationalismus und schließlich den Interessen der Großmächte zum Opfer fielen.

Eine hierzulande fast vergessene Geschichte, die bis heute das Verhältnis zwischen der Türkei und Europa prägt.

Info: m.pate@web.de, Tel: 0211/46869924

Eine Veranstaltung von Gesellschaft Griechischer AutorInnen in Deutschland e.V. und zakk