Jessika Westen: Dance or die Moderierte Lesung


Jessika Westen, die als Live-Reporterin bei der Loveparade -Katastrophe am 24. Juli 2010 in Duisburg vor Ort ist, zeichnet, den Verlauf der Tragödie in Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betroffenen, Augenzeugen und Ersthelfern nach.

Der entstandene Roman schildert mit emotionaler Tiefe das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven und mit bisher unveröffentlichten Details. Die Autorin sprach mit Verletzten, Traumatisierten und hatte Einblicke in anwaltliche Unterlagen.

Jessika Westen ist Nachrichtenmoderatorin bei ntv und Reporterin für den WDR. Für ihre »herausragende Leistung« wurde sie bei der Verleihung zum »Axel-Springer-Preis für junge Journalisten« geehrt.

Anmeldung erforderlich unter zblive@duesseldorf.de, Tel: 0211/899- 4027

Eine Veranstaltung von Stadtbüchereien Düsseldorf in Kooperation mit Literaturbüro NRW und Freundeskreis Stadtbüchereien Düsseldorf e.V.