Zukunft der Migranten in Deutschland e.V.

Der in unserer Nachbarstadt Mettmann im Dezember letzten Jahres von Bürgern mit Zuwanderungsgeschichte gegründete Verein „Zukunft der Migranten“ tritt für die kulturelle, soziale, rechtliche und politische Gleichstellung der in Deutschland lebenden Migrantinnen und Migranten ein. Sein Wirkungsbereich bezieht sich derzeit auf NRW, Rheinland und Ruhrgebiet.
Ziel des Vereins ist die individuelle Förderung der vielfältigen Kompetenzen und Stärken von Migranten und deren Unterstützung bei der gesellschaftlichen Teilhabe in Deutschland.
Unter dem Motto Verständnis – Unterstützung - Förderung und Zusammenhalt engagiert sich der Verein ganz lebenspraktisch. Er bietet neben Sprachkursen, Kinderbetreuungen und Behördenbegleitungen z.B. für Schüler maßgeschneiderte Bewerbungstrainings an. Durch ihre vielfältigen Beziehungen zur örtlichen Wirtschaft stellte die Vereinsvorsitzende Veselina Wirtz gemeinsam mit ihre Mann Kontakte zu lokalen Unternehmen und öffentlichen Trägern her und konnte so bei der Ausbildungsplatzsuche helfen. In Velbert hat der Verein ein diesbezügliches Projekt mit der dortigen Martin-Luther-Hauptschule durchgeführt, die dafür den dritten Integrationspreis der Stadt Velbert gewonnen hat.
Die Mitglieder des Vereins freuen sich über weitere Menschen, die sich engagieren und den Wirkungskreis verbreitern möchten.
Ansprechpartner:Harald Wirtz, Tel: 0172 - 208 7 960, kontakt@zukunft-der-migranten.de, www.zukunft-der-migranten.de