Die Angstprediger - Onlineveranstaltung Wie rechte Christen Kirche und Gesellschaft unterwandern.


Onlineveranstaltung mit Liane Bednarz am Montag, 30.11.2020.

Welchen Einfluss haben politisch rechts orientierte Christen in Deutschland? Diese Gruppen sind seit Jahren in der Öffentlichkeit zunehmend aktiv und sind in sowohl den Volkskirchen als auch in evangelikalen Gruppierungen zu Hause´. Sie haben ein klares Feindbild und glauben damit das christliche Abendland zu schützen: sie kämpfen gegen die angebliche Islamisierung, gegen Zuwanderung und Migration, gegen die Ehe für alle, Homosexualität, Gender Mainstreaming, Gleichberechtigung und Abtreibung, ein zeitgemäßes Familienbild und zu liberale Haltungen in den großen Kirchen. Die Verbindungen zur rechten populistischen Szene sind zum Teil fließend; die Angstprediger zeigen bisweilen offene Sympathie für Pegida, die AfD und die vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre Bewegung. In ihrem Vortrag deckt Liane Bednarz die Netzwerke der rechten Christen auf, beschreibt ihre Feindbilder, Überzeugungen und Aktionsformen und warnt vor den gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Instrumentalisierung von Religion.

Eine Onlineveranstaltung von ASG in Kooperation mit Aktion Neue Nachbarn, Welcome Point 01- Soziales Zentrum Caritasverband Düsseldorf e.V.

Vor Kursbeginn senden wir Ihnen einen Link zum Zoom-Meeting zu. Sie benötigen einen PC oder mobiles Endgerät mit Mikrofon/Headset und möglichst eine Kamera, sowie einen Browser (wie z. B. Chrome oder Firefox) und eine stabile Internetverbindung. Für den Zugang über ein Smartphone empfiehlt sich das Herunterladen der Zoom App.
Weitere Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie unter: (link: null text: www.asg-bildungsforum.de/zoom